Tangia – Eine Spezialität aus Marrakesch

Tangia ist ein marokkanisches Fleischgericht, das in einem Tongefäß geschmort wird. Das Gericht wird traditionell in der Region Marrakesch zubereitet. Deshalb ist es auch unter dem Namen Tanjia Marakkchia bekannt. Was sich genau dahinter verbirgt und wo du die Spezialität essen kannst, erfährst du hier!

Was ist Tangia?

Tangia ist ein sehr herzhaftes Gericht. Die Hauptzutat ist Fleisch. Traditionell wird  Lammfleisch dafür genommen. Man findet sie aber auch mit Rindfleisch. Wie sehr oft in Marokko werden die Fleischstücke nur grob zerkleinert und mit den Knochen verarbeitet.

Weitere Zutaten sind reichlich Knoblauch, Schalotten, marokkanische Salzzitronen und Smen (eine marokkanische Butterspezialität mit sehr intensivem Aroma). Außerdem kommen frische Kräuter und Gewürze wie Safran und Kreuzkümmel dazu.

Was das Gericht so besonders macht, ist die Zubereitungsart. Traditionell wird die Tangia in einem amphorenförmigen Tonkrug im Kohlefeuer gegart. Dazu werden alle Zutaten gemeinsam in den Tonkrug gegeben. Dieser wird oben mit Papier verschlossen und in der Glut ganz langsam geschmort bis das Fleisch super zart ist.


Was isst man zu Tangia?

Die typische Beilage zu Tangia ist Brot, oder Khboz wie es in Marokko genannt wird. Damit lässt sich auch der würzige Fleischsaft gut aufdippen.

Da Tanjia fast nur aus Fleisch besteht, empfielt sich noch ein marokkanischer Salat dazu. Auch marinierte Oliven sind eine leckere Beilage.

Mancherorts kann man auch Pommes Frites dazu bekommen.

Brot Marokko


Wo kann man Tangia in Marokko essen?

In Marrakesch:

Authentisch: Besonders authentische und gleichzeitig preiswert kann man bei Chez Lamine in der Rue Ibn Aïcha essen. 1/2 kg Tangia kostet etwa 8 Euro. Daneben gibt es Mechoui (gegrilltes Lamm), Tajines, Sandwiches und mehr. ➔ Facebook Seite mit Fotos

Orientalisch: Etwas gehobener geht es im Restaurant Le Tanjia zu. Die Preise sind etwas höher, dafür erwartet einem eine tolle orientalische Atmosphäre und entsprechender Service. Auch Alkohol wird im Le Tanjia ausgeschenkt. ➔ Menu mit Preisen online ansehen

In Rabat:

Auch außerhalb Marrakeschs kann man die Spezialität genießen. Z.B. in Rabat bei Tajine Wa Tanjia. ➔ Facebook Seite